Letzter Auftrag: Spende an den CSD

Mit großer Bestürzung haben wir am Sonntagnachmittag vom Tod der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider erfahren. Mit ihr verlieren wir eine engagierte Politikerin, die nicht müde wurde für die Akzeptanz und Gleichstellung der verschiedenen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten zu kämpfen. Für die SPD-Politikerin waren dies nicht nur Sonntagsreden. So übernahm sie beispielsweise mehrmals die Schirmherrschaft über CSDs und beteiligte sich an der Fotoaktion „Zeig‘ Homophobie die Rote Karte!“ des Netzwerks gegen Homophobie Mecklenburg-Vorpommern.

Eine unschätzbare Ehre war es für uns, als die Mitarbeiterin Bretschneiders, Anja Peters, heute Vormittag per Twitter mitteilte: „Heute morgen habe ich den letzten Auftrag erfüllt, den Sylvia #Bretschneider mir erteilte, und eine Spende zugunsten des #CSD in #Neubrandenburg angewiesen.“

Vielen Dank Frau Bretschneider, wir werden Ihr Vermächtnis fortführen!

Beitragsbild: Sven Teschke (Lizenz: CC BY-SA 3.0-de via Wikimedia Commons)