24-Stunden-Lesung für den Frieden

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr heißt es am 21. September 2019 bereits zum zweiten Mal “24-Stunden – wir lesen für Frieden”. Der queerNB e. V. beteiligt sich gleich mit zwei Beiträgen an dem Projekt: Am Samstag laden um 16 Uhr die “Queeren Lebens- und Lesegeschichten” die Zuhörer*innen ein. Queere Personen stellen dabei ihre Lieblingsbücher vor und erzählen ihr dazu passenden – teilweise privaten – queeren Lebensgeschichten. Am Sonntag geht es dann bereits um 7 Uhr weiter. Marcel Spittel, Vorsitzender des queerNB e. V., wird den Verein vorstellen und dabei unter anderem einen Blick in einige Ausgaben des queerNB-Magazins, werfen.

Die Veranstaltung findet in der Evangelischen Schule St. Marien (Neustrelitzer Straße 6) statt. Der Eintritt ist frei!

Unter folgendem Link ist das komplette Programm abrufbar: http://www.evs-nb.de/fileadmin/website_schule/04schulleben/2019_20/Programm_2019.pdf

Share via
Copy link
Powered by Social Snap