Neubrandenburg zeigt Schleife

Weltweit leben etwa 36,9 Millionen Menschen mit HIV. Noch lange haben nicht alle Zugang zu den lebensnotwendigen Medikamenten. Und nicht alle Menschen mit HIV wissen von ihrer Infektion. So leben allein in Mecklenburg-Vorpommern nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts etwa 220 der etwa 820 HIV-Positiven ohne Diagnose. Dabei ist der Zugang zu HIV-Test beispielsweise über das Centrum für Sexuelle Gesundheit Neubrandenburg leicht möglich. Doch noch immer erleben Betroffene Ausgrenzung und Stigmatisierung.

Mit der Aktion “Neubrandenburg zeigt Schleife” wollen wir daher auf den Welt-Aids-Tag aufmerksam machen, der jedes Jahr am 1. Dezember stattfindet. Ziel ist es, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung ist – und zu zeigen, dass wir alle respektvoll zusammen leben können.

Folgende Aktivitäten erwarten Dich:

  • Informationsmaterial zum Thema HIV und AIDS
  • Wir verschenken die bekannten Roten Schleifen als Aufkleber für Deine Kleidung, damit auch Du an diesem Tag Deine Solidarität für Menschen mit HIV ausdrücken kannst.
  • Wir freuen uns über Spenden für das Centrum für Sexuelle Gesundheit Neubrandenburg
  • Ein paar Überraschungen verraten wir hier noch nicht 😉

Du wirst uns in der Treptower Straße am Ausgang des Marktplatzcenters finden.

Also schaue vorbei, sprich mit uns und zeige Schleife!

Share via
Copy link
Powered by Social Snap