CSD-Woche eröffnet: Regenbogenflaggen wehen vor dem Bahnhof

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Silvio Witt haben LSBTIQ*-Aktivist*innen heute wieder die Regenbogenflaggen vor dem Bahnhof gehisst und damit die CSD-Woche in der Vier-Tore-Stadt eröffnet. Dass der CSD wichtig ist, verdeutlichten Silvio Witt und Marcel Spittel, Vorsitzender von queerNB: Das Verbot die Regenbogenflaggen an öffentlichen Gebäuden zu hissen aber auch die Situation der LGBTIQ*-Communitys in Polen seien nur zwei Beispiele dafür.

  • Dienstag, 18. August, 16 Uhr: Autorenlesung Dennis Stephan „Und in mir ein Ozean“ (nb-Radiotreff)
  • Donnerstag, 20. August, 14 Uhr: Gedenken an lesbische Opfer der Nazi-Herrschaft, Neubrandenburg (Gedenkort „Trauernde“, 2. Ringstraße, Höhe Franziskanerkloster)
  • Samstag, 22. August: Demo CSD Neustrelitz 2020
  • Freitag, 28. August, Diversity-Veranstaltung mit Auszubildenden der Deutschen Post (nicht öffentlich)

Wir danken der Sparkassenstiftung Neubrandenburg-Demmin für die freundliche Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap