Lichter für Menschlichkeit: Rot

Heute ist der sechste und letzte Tag unserer Aktion „Lichter für Menschlichkeit“. Kennst du die letzte Regenbogenfarbe der LSBTIQ*-Community? Ein leuchtendes „ROT“ ist die sechste Farbe und steht symbolisch für „LEBEN“.

Heute ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Der IDAHoBIT wird seit 2005 jährlich am 17. Mai von Homosexuellen und später auch Trans-, Bi- und Intersexuellen als #aktionstag begangen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, an dem die   Weltgesundheitsorganisation beschlossen hat, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen. Doch nach wie vor werden LSBTIQ* sowohl national als auch international #diskriminiert. In weltweit 70 Staaten stehen #gleichgeschlechtliche Handlungen oder Beziehungen unter Strafe, davon in fünfzehn Ländern unter Todesstrafe. In Deutschland dürfen Männer, die in den  letzten zwölf Monaten sexuellen Kontakt mit Männern hatten, kein Blut spenden und das Abstammungsrecht #benachteiligt lesbische Eltern. Anlässlich des IDAHoBIT soll im #herzen der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg mit einem leuchtenden               Regenbogen ein Zeichen für #vielfalt und #akzeptanz gegenüber sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten gesetzt werden. Gerade in der gegenwärtigen Corona-Krise soll die Aktion „Lichter für Menschlichkeit“ für Zusammenhalt und Verbundenheit aller Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen #identität stehen.

Hintergrund

Anlässlich des IDAHoBIT soll im Herzen der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg mit einem leuchtenden Regenbogen (Symbol der LSBTIQ*-Communitys) ein Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz gegenüber sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten gesetzt werden. Gerade in der gegenwärtigen Corona-Krise soll die Aktion „Lichter für Menschlichkeit“ für Zusammenhalt und Verbundenheit aller Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität stehen.

Zeitraum: 12.-17.05.2020, täglich ab Einbruch der Dunkelheit

Ort: Neubrandenburg, HKB-Turm am Marktplatz

Diese Botschaft ist eine Kooperations-Aktion der Gleichstellungsbeauftragten der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg, des Vereins queerNB e.V. sowie der Agentur R.B.O. Eventausstatter.

Aktions-Partner*innen:

  • rosalila Beratung Bildung gemeinnützige UG
  • Turmcafé-nb
  • WindBauer GmbH
  • etage9 (Friseur Atelier)
  • Wolke Acht (Kosmetik Salon)
  • Hochschule Neubrandenburg (HiRegion)
  • Vier-Tore-Stadt (Regionalbibliothek, Standesamt, Kulturabteilung)
  • NEUWOGES (Vermieterin)

Ein Gedanke zu „Lichter für Menschlichkeit: Rot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap